Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.324 mal aufgerufen
 Hexen
Seiten 1 | 2
Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

07.12.2007 18:14
RE: Hexensprüche antworten

Grüner Frosch du kannst jetzt springen
und die Blumen zum blühen bringen
Rumpel Pumpel


:besen::hexx:

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2007 21:40
#2 RE: Hexensprüche antworten

Ein Fieber läst sich in Weidenzweige verknoten mit:

Weide,ich winde
Fieber,ich binde
meine siebenundsiebzig Fieber ein.

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2007 16:09
#3 RE: Hexensprüche antworten

Hier ein paar Sprüche aus dem Zauberbuch, das ich zur Kommunion bekam:

Merksatz:
Dein Essgeschirr wähl sorgsam aus,
dann schmeckt er dir, dein Hexenschmaus.
Insekten, Ratten, Mäuseschwanz
brät man gut im Eisenschranz,
doch Regenwurm und Wildschweinohren
lass nur in Kupfrepfannen schmoren!
Giftbräu, Zaubertrunk und Wasser
trink nur aus Glas,da bleibt es nasser!
Doch Warzensaft und Blut vom Aal
schlürf nur aus silbernem Pokal!
Zum Hexxen nimm den Tisch aus Holz,
darauf ist jede Hexe stolz!


Zauberspruch für das magische Holz:
Swaami, surko, xylladir,
propolis et sterolir!
Die Gesetze der Natur
sind aufgelöst durch meinen Schwur.
Unversehrt und ohne Qual,
Zauberholz durchdringt den Stahl!


Quelle:
Hexe Lillis
Geheime Zauberschule

von
Knister

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

08.12.2007 16:16
#4 RE: Hexensprüche antworten

Ein Hexenbuch zur Kommunion? Wie das denn?:112:

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2007 16:19
#5 RE: Hexensprüche antworten

bei uns gibt es halt immer geschenke zur Kommunion, also des ist kein richtiges Hexenbuch, da sin haltZaubertricks drinnen

[ Editiert von Administrator Axander am 08.12.07 16:19 ]

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2007 18:49
#6 RE: Hexensprüche antworten

Eine Beschwörungsformel aus dem Fingeralphabet des irischen Hexenkultes lautete:

Weidenstab,Ohrfinger
Durch die Kraft des Wahrsagens
presse Geständnisse aus dem Mund
eines modernen Leichnams.

Damit wurde den Menschen und dem Vieh Krankheiten und Seuche angehext.

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

18.12.2007 20:36
#7 RE: Hexensprüche antworten

Was ist das Fingeralphabet??

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2007 21:28
#8 RE: Hexensprüche antworten

Mit einem Fingeralphabet wurden die Buchstaben durch die Finger dargestellt.
Damals bei den "Hexen" wird es heute noch in der Gebärdensprache benutzt,um z.B. ein Wort aus der Lautsprache zu betonen.

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

21.12.2007 21:40
#9 RE: Hexensprüche antworten

Ah also sowas wie Gebärdensprache!!
:besen::besen::besen::besen:

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2008 21:11
#10 RE: Hexensprüche antworten

Hier mal ein Gegenspruch,veröffentlicht von Preger 1864.
Wenn eine Lachsnerin(eine Hexe,die Milch stiehlt),kann sie mit folgendem bestraft werden:

"So etwan einer Kuh der anken wird entwandt,
da ist die gemeine weiß der sännen und viechbawren,
dass sie drei haselschoss vor Sonnenaufgang brächen,
darnach die newe milch zur fewerstatt wird gesetzt,
und mit dem haselholtz geschwungen und verletzt,
der hexin weh zu tun,das sich der Zauber löset..

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

06.01.2008 10:15
#11 RE: Hexensprüche antworten

Na diesen Spruch finde ja Lustig!! Hat denn eine Hexe damals Milch gestohlen??:hexe::hexe:

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 10:54
#12 RE: Hexensprüche antworten

Zitat
Gepostet von Floripar
[b]Weidenstab,Ohrfinger
Durch die Kraft des Wahrsagens
presse Geständnisse aus dem Mund
eines modernen Leichnams.
b]



Was meinen die denn mit einem modernen Leichnam? Gibt's auch altmodische?

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 11:28
#13 RE: Hexensprüche antworten

@Lidania..ich nehme an,das es sich dabei um ein Verb zum Substantiv Moder handelt.Hehe;ist mir jetzt erst aufgefallen,das man es auch modern lesen könnte..aber hier ist eindeutig "eines verrottenden Leichmams" gemeint.
@Bruno..früher wurde angenommen,das wenn Kühe keine Milch mehr geben,die Hexe diese gestohlen habe,bzw.verhext habe.

Gruss Floripar

[ Editiert von Administrator Floripar am 06.01.08 11:29 ]

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 12:01
#14 RE: Hexensprüche antworten

Ach so - es musste heißen: "eines modernden Leichnams"
Was das manchmal ausmacht, wenn bloß ein Buchstabe fehlt....

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 17:51
#15 RE: Hexensprüche antworten

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen