Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 58 mal aufgerufen
 Zugbrücke
Gerhard von Greifenclau ( gelöscht )
Beiträge:

06.09.2008 14:00
RE: Ave Caesar, morituri te salutant antworten

Seid gegrüßt, Nachfahren der germanischen Stämme. Meine Heimat die Eifel ist seit Jahrtausenden Sitz verschiedenen germanischer Stämme gewesen, so auch des Stammes der Eburonen.

Meine Vorfahren erhoben sich gegen Caesar, um das verfluchte römische Joch abzuschütteln. Nach einigen Siegen führte Caesar die Taktik der verbrannten Erde ein und das besiegelte das Schicksal meiner Vorfahren.

Die Eburonen wurden völlig ausgerottet. Die schleimigen Kriecher aus Colonia Ara Agrippinensis, Ubier genannt, erhielten zum Dank für ihren Verrat an Germanien Teile unserer Ländereien.

Einige wenige von den Eburonen überlebten aber und gaben die Geschichten und Sagen unserer Ahnen an ihre Nachkommen weiter. Ich bin einer der Letzten dieses Stammes.

Ihr trefft mich zu den verschiedenen Ritterturnieren auch auf der Burg Satzvey an - vielleicht sehen wir uns ja mal...


G. von Greifenclau

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

06.09.2008 14:48
#2 RE: Ave Caesar, morituri te salutant antworten

Ave edler Herr von Greifenklau. Sei willkommen in diesem Forum.

Kann es sein, dass Ihr an der großen Tjost auf dem Schloss des Grafen von Berg beteiligt wart? Denn dann hätte ich euch sicher gesehen.

Ich bin Moira oder auch Margolia van Rijn von der Spielleutgruppe Triskehle. Wir sind eng mit der Wahren bergischen Ritterschaft befreundet.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno von Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

06.09.2008 15:16
#3 RE: Ave Caesar, morituri te salutant antworten

Auch von mir ein recht herzliches Willkommen.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Gerhard von Greifenclau ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2008 15:05
#4 RE: Ave Caesar, morituri te salutant antworten

Vielen Dank für Eurer beider herzlichen Begrüßung.

@Moira MacMahoon
Leider war ich noch nie auf der Burg des Grafen von Berg wenn eine Veranstaltung dort stattfand. Ich wundere mich, dass ich noch nie von solchen Veranstaltungen dort gehört habe, zumal ich ja in BGL-Sand (500 m Luftlinie zu Schloß Lerbach) 15 Jahre gewohnt habe. So bin ich vor vielen Jahren extra in die Eifel nach Burg Satzvey gefahren, um außer in der Nähe von Leverkusen auch mal hier ein Ritterfest miterleben zu können.
Nun denn, sollte bei dem Grafen von Berg wieder mal eine solche Veranstaltung stattfinden, würde ich mich verpflichtet fühlen, anzureisen und meine Aufwartung zu machen.

Es wäre daher sehr ritterlich von euch, wenn Ihr mir diesen Termin über die Zauberleitung "Email" zukommen lassen könntet.

In Ehrerbietung

G. v. Greifenclau

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

07.09.2008 22:22
#5 RE: Ave Caesar, morituri te salutant antworten

Na dann geb ich doch hier gleich den Richtungsweiser zu den Burgbelebungen auf Schloss Burg. Die Wahre bergische Ritterschaft zeigt dort immer wieder das Leben wie es im MA etwa stattfand.

Schaust du hier

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Brighid of Ceallach ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2008 14:06
#6 RE: Ave Caesar, morituri te salutant antworten

So seyed auch von mir gegrüßet, werter Gerhard von Greifenclau und fühlt euch wohl in diesem edlen Forum ...

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen