Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Nähen/Wolle
La Veuve ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2008 11:45
RE: Handnaht antworten

Früher oder später landet man ja immer beim Thema Handnaht ... hier mal einige Informationen und Tipps:

Im "Textiles and Clothing 1150-1450: Finds from Medieval Excavations in London" sind die historischen Handnäh-Techniken durch Funde belegt und sehr gut beschrieben.
Das Buch kann man z. B. bei Amazon beziehen, hier der Link:
KLICK

Die Gruppe Familie Ministerialis hat auf deren HP eine Übersetzung in Deutsch sowie weiterführende Erklärungen zusammengestellt:
Nähte
Oben auf "Wissenswertes" klicken, anschließend links auf "Nähte".


Aus eigener Erfahrung möchte ich anmerken, dass das Argument "Handnaht dauert mir zu lange" nicht wirklich Bestand hat. Wenn man die historischen Techniken anwendet, ist die Handnaht erstaunlich fix! Außerdem macht es wirklich Spaß, in Massen von Stoff zu sitzen, die Nadel fliegen zu lassen (und sich eventuell von einer Katze dabei helfen zu lassen --- Fäden sind schließlich störrisch und müssen gebissen werden, damit sie gefügig sind ... *grins*).


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Brighid of Ceallach ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2008 12:01
#2 RE: Handnaht antworten

Also ICH nähe per Hand nur die Nähte, die man sieht ... alle anderen nicht sichtbaren Nähte werden bei mir mit der Maschine genäht ... ICH habe definitiv keine Zeit mich auch noch wochenlang hinzusetzen um dein komplettes Gewand per Hand zu nähen ... mein erstes Gewand habe ich komplett per Hand genäht und habe fast drei Monate daran gesessen ... sorry aber dafür ist mir meine wenige Freizeit dann doch ein klein wenig zu kostbar ... Hobby hin Hobby her ... außerdem sind wir romantisch veranlagte Hobbiesten und keine Authentik-Darsteller ...

SteffenB ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2008 13:11
#3 RE: Handnaht antworten

Zitat
Gepostet von Brighid of Ceallach
Also ICH nähe per Hand nur die Nähte, die man sieht ... alle anderen nicht sichtbaren Nähte werden bei mir mit der Maschine genäht ... ICH habe definitiv keine Zeit mich auch noch wochenlang hinzusetzen um dein komplettes Gewand per Hand zu nähen ... mein erstes Gewand habe ich komplett per Hand genäht und habe fast drei Monate daran gesessen ... sorry aber dafür ist mir meine wenige Freizeit dann doch ein klein wenig zu kostbar ... Hobby hin Hobby her ... außerdem sind wir romantisch veranlagte Hobbiesten und keine Authentik-Darsteller ...



völlig o.k. Brighid, aber für jemanden der sich an sein Darstellungsziel annähern möchte steht es ausser Frage das seine Klamotte komplett handgenäht ist, jeder definiert halt seinen Anspruch an sein Hobby anders. Darum finde ich La Veuve´s Post als Hilfe und nicht als Muss, wie ich das bei dir rauslese

Jan Breydel ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2008 15:25
#4 RE: Handnaht antworten

Ich fühle mich in Maschienennaht nicht mehr wohl.
Mein Erstes hat,ohne Vorkenntnisse,eine Woche gebraucht.

Merc ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2008 22:27
#5 RE: Handnaht antworten

Jeder soll das für dich selbst entscheiden. Die Gründe dafür oder dagegen sind egal, da das jeder für sich vertreten muss und sich dann auch Zeit nehmen wird, wenn er es möchte.


ich würde darauf auch nicht mehr verzichten, weil der Kopf nicht mehr mitspielt wenn alles andere stimmig ist, bis auf die Naht. Da macht man sich dann viel arbeit und das bleibt auf der Strecke. Wie gesagt, nur meine Ansicht die man nicht treilen muss.

Merc

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen