Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 247 mal aufgerufen
 Hier habt ihr die Möglichkeit besondere Veranstaltungsorte
chaosangel666 ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2009 19:01
RE: Burghausen einnehmen antworten

Seid gegrüßt ihr freunde des mitteralterlichen lebens....

nun ich dacht mir was gleich folgt passt hier wohl am besten rein....


Also es geht um folgendes:

ich hab mir mal gedacht das man ja mal ne Burg, wenn man denn genügend Leute zusammenbekommen würde, einnehmen könnte und dann für 2-3 tage halten.

Meine überlegung wäre da so auf die Burg in Burghausen gefallen(grenze zu Österreich)

nunja, es is mal son gedanke...aber wie gesagt wenn man genug leute finden würde durchaus realisierbar

hoffe darauf, aus diesem Thema eine gute diskussion machen zu können.

also wer da lust dazu hätte, soll sich doch einfach mal hier melden, aufn datum müsse man sich halt dann mal später einigen könnt mir auch PN's schreiben wenn ihr fragen habt wo ihr denkt die gehören hier ned rein.


also, gehabt euch wohl

euer Peter

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

04.03.2009 22:33
#2 RE: Burghausen einnehmen antworten

Wie soll das denn stattfinden? Einfach so ein Überfall? Da seh ich aber Probleme.

Bei uns auf Schloss Burg war sowas mal angedacht als Spiel.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

chaosangel666 ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2009 22:57
#3 RE: Burghausen einnehmen antworten

joa eigtl. schon so als überfall , ich mein kann ja eigtl. nix schief gehn und is für die leute da sicher mal ne abwechslung und über ablauf und so kann man sich ja auch unterhalten

chaosangel666 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2009 11:49
#4 RE: Burghausen einnehmen antworten

Scheiben sich ja noch all zu viele dafür zu interessieren.. Eigtl. Schade

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

05.03.2009 11:56
#5 RE: Burghausen einnehmen antworten

Also ich seh da große Probleme. Auf Burgen sind in der Regel Touristen. Sowas muss auf jeden Fall mit der Burgleitung abgesprochen und geplant sein. Wer will denn sonst die Verantwortung übernehmen? Auch falls Unfälle passieren, da muss eine Versicherung her.

Es interessieren sich bestimmt noch mehr aber momentan ist der Traffic hier nicht so stark. Warte mal ab.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

chaosangel666 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2009 12:29
#6 RE: Burghausen einnehmen antworten

Also sagen wir es einfach mal so die verantwortung würde sicher bei mir sein und evtl. Bei 2 weiteren Leuten die mir da beistehen wollen, also damit ned euch angesprochen sondern paar Freunde von mir. Mit der Burgleitung muss man das natürlich absprechen das is gar keine Frage. Ich sehe auf jedenfall eine Möglichkeit dahinter weil ich mein die Stadt- bzw. Burgleitung wird da nix gegen haben da es ja auch ein gutes Bild auf die Stadt wirft es ist nunmal eine Mittelalterliche Stadt und da würde sowas auch reinpasen.

Auch wenn hier nicht soviel traffic is ist es natürlich klar das es nicht nur über dieses Forum laufen kann sondern auch über andere Foren um eben genügend Leute für eine so große riesige Aktion zusammen zu bekommen.

Grüße

Peter

Bruno von Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

05.03.2009 13:57
#7 RE: Burghausen einnehmen antworten

Ich bin da eher skeptisch, das das irgend jemand machen würde. Wer möchte denn schon seine Touristen überfallen lassen, ohne das die das wissen? Die Idee selbst finde ich nicht schlecht, nur ob man da viele Befürworter erhalten würde, das wage ich nicht einzuschätzen. Aber es gibt mit Sicherheit Leute die das gerne mal machen würden.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

chaosangel666 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2009 14:57
#8 RE: Burghausen einnehmen antworten

naja, ich hab ja nich gesagt die touristen überfallen.... wenn man da sagen wir mal 1-2 monate zuvor werbung macht dann bekommen die leute das ja mit also daher wäre das ja kein überfallen und ausserdem würde es ja mit den leuten da abgesprochen werdn e

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

05.03.2009 21:29
#9 RE: Burghausen einnehmen antworten

Sei mir nicht böse chaosangel, aber ich habe immer mehr das Gefühl, du wärest beim Larp besser aufgehoben. Da machen wir sowas ja immer. Zum Beisüiel in großen Maße beim Drachenfest aber auch bei kleineren Cons, die oft auf Burgen sind.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

chaosangel666 ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2009 12:25
#10 RE: Burghausen einnehmen antworten

ja ne, also larp is jetz ned unbedingt meins ^^ wenn dann schon richtig mal sowas machen

Sramanesta ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2009 15:21
#11 RE: Burghausen einnehmen antworten

Sag Bescheid, wann Du das machst, damit ich ganz weit weg davon bin
Ich krieg Angst beim lesen
Bei den Attraktionen zu mittelalterlichen Märkten gehören solche "Überfälle" doch teilweise zum Schauspiel; - aber ich hätte keine Lust, bei einer Burgbesichtigung von unausgebildeten und willkürlich zusammen gewürfelten Laienkämpfern "überfallen" zu werden.
Womöglich noch mit Pfeil und Bogen

Sohn des Spessarts Offline




Beiträge: 121

06.03.2009 15:48
#12 RE: Burghausen einnehmen antworten

Zitat
Sag Bescheid, wann Du das machst, damit ich ganz weit weg davon bin


In diesem Forum gibt es keine Danke Funktion für einzelne, gute und hilfreiche Beiträge. Aber Danke Sramanesta das sehe ich genau so!

Fehler sind wie Berge,
man steht auf dem Gipfel der eigenen
und spricht über die anderen!

Sramana Offline




Beiträge: 1.494

07.03.2009 16:10
#13 RE: Burghausen einnehmen antworten

Danke! Gern geschehen. Ich bin froh, dass ich mit meiner Angst nicht allein bin

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen