Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 297 mal aufgerufen
 Ein Leben nach dem Tode
Seiten 1 | 2
blackmonkey Offline




Beiträge: 2.019

21.11.2007 18:16
RE: das gefühl antworten

kennt jemand das gefühl, wenn jemand einem auf die schulter fäßt und keiner ist da. das zimmer ist leer?
was ist das?
oder die kurze reflektion an einer wand, die gar nicht spiegeln kann, war man zu schnell gegangen, oder zu langsam? spielt da nur das gehirn einen streich?

oder wo liegt da der gedanke begraben?

Je mehr man weiß, um so mehr erkennt man, das man nicht weiß!
(frei nach Sokrates)

Berlin hat auch viele Gesichter
Berlin aus dir komme ich


Es gibt viele Gesichter der Natur, vielleicht liegt da das Geheimnis
Natur

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

21.11.2007 18:18
#2 RE: das gefühl antworten

Ich glaube das,das Gehirn einem dann einen Streich gespielt hat.
Es gibt ja auch sowas wie ein Dejavue.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2007 19:40
#3 RE: das gefühl antworten

Ich kenne dieses Gefühl sehr gut.
Vor etwa 2 Jahren habe ich in einer Wohnung gelebt,in der mir die Anwesenheit von "etwas anderem" so bedrückend deutlich war.
Ich habe mich danach mit der Geschichte des Hauses auseinandergsetzt und herausgefunden,das es auf einem alten Friedhof gebaut wurde.Mittlerweile bin ich dort ausgezogen und habe solche Erlebnisse wesentlich seltener.
Emphatische Menschen sind oft in der Lage hinter den Schleier zu schauen..was einem oft Angst machen kann.

Gruss Floripar

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

21.11.2007 19:45
#4 RE: das gefühl antworten

Ich kenne dieses Gefühl auch und hatte auch schon optische Erscheinungen.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

21.11.2007 19:49
#5 RE: das gefühl antworten

Was meinst du mit optische Erscheinung. Ich habe zwar schon mal Schatten in meiner Wohnung gesehen, aber ich glaube das habe ich mir nur eingebildet.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2007 20:31
#6 RE: das gefühl antworten

Ich habe auch schon Berührungen gespürt und auch Atem von hinten an meinem Nacken. Ich weiß nicht, ob da wirklich was war, oder ob ichs mir nur eingebildet habe.
Jedenfalls habe ich gelernt, so eine Art Schutzschild um mich aufzubauen - wie ein Glocke aus Energie, die mich umgibt und die mich schützt. Und seitdem spür ich sowas nicht mehr.

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

21.11.2007 21:52
#7 RE: das gefühl antworten

In einem Haus, wo ich wohnte (ca. 300 Jahre alt) habe ich über Monate fast täglich eine nebelhafte Gestalt gesehen. Kein Scherz, mein Ex-Mann hat das zwar nicht gesehen aber gespürt und unsere Katze auch.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2007 22:08
#8 RE: das gefühl antworten

Ja,gerade Katzen sagt man ja nach,in mehrere Welten sehend zu sein.Meine Katzen haben damals auch mehrfach,etwas für mich nicht sichtbares(nur gefühltes)angefaucht,oder sind mit gesträubtem Fell davongeflüchtet.
Es zu sehen ist schon heftig..bei mir war es eher schattenhaft.
Wie hast Du darauf reagiert?

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

21.11.2007 22:29
#9 RE: das gefühl antworten

Es hat mir keine Angst gemacht. Es kam mit einem uralten Bild in unser Haus und als wir das Bild weggaben, war es auch weg.

Ich hatte das Gefühl, was immer es auch war, es war freundlich.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

21.11.2007 22:37
#10 RE: das gefühl antworten

Ich denke, wenn es ein Geist(sofern es sie wirklich gibt) gewesen ist, das er freundlich ist, weil ich der Meinung bin,dass Geister nicht böse sind, sie laufen durch unsere Welt,weil sie etwas vergessen haben,oder irgendetwas mitzuteilen haben.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

21.11.2007 22:40
#11 RE: das gefühl antworten

Ja, das kann sein. Allerdings kenne ich mich mit Geistern nicht aus.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Floripar ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2007 22:59
#12 RE: das gefühl antworten

Es freut mich zu lesen,das es dann doch eher eine positive Erfahrung war.Entinitäten sind oft an Orten oder Gegenständen gebunden.Ich persönlich denke,das "Geister" genau wie die Menschen,sowohl gut als auch böse sein können.

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2007 15:45
#13 RE: das gefühl antworten

gruselig:hexx:
hab ich vor kurzem das erste mal gehabt, das mir jemand in den Nacken haucht obwohl keiner da war .

blackmonkey Offline




Beiträge: 2.019

22.11.2007 22:53
#14 RE: das gefühl antworten

früher hatte ich versucht, das gefühl und das sehen in einen pott zu schmeißen. d.h. wenn ich etwas sah, dann mußte ich auch etwas fühlen.

ich ging mit 14 auf friedhöfe, allerdings zum schach spielen und erkannte, es sind die ruhigsten orte, die man sich vorstellen kann. der ort mit den seltensten seelen.

orte mit verbrechen sind da ganz anders, auch wenn man es nicht weiß. ich ging mit einer freundin pilze suchen und an einer stelle liefen mir die tränen, ohne das ich erkannte warum. keine bilder, keine stimmen, nur tränen.

stunden später wurde mir gesagt, das die russen dort nach dem krieg massenerschießungen durchgeführt hatten.

heute versuche ich alle eindrücke von einander zu trennen.

p.s.
die schatten werden nicht durch tote erzeugt, aber es ist ein netter gedanke. der auch von vielen vertreten wird. aber es gibt dinge die die toten nicht hinbekommen.

schönen abend noch:Harfe:

Je mehr man weiß, um so mehr erkennt man, das man nicht weiß!
(frei nach Sokrates)

Berlin hat auch viele Gesichter
Berlin aus dir komme ich


Es gibt viele Gesichter der Natur, vielleicht liegt da das Geheimnis
Natur

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

22.11.2007 23:28
#15 RE: das gefühl antworten

Das was du über die Orte von Verbechen sagst kenne ich leider nur zu gut.

Ich bin hellfühlig und an Orten wo es Blutvergießen gab, empfinde ich das teilweise so stark, dass ich dort weg muss.

Ganz besonders extrem hatte ich das im Hürtgenwald und auf dem Ehrenbreitstein.

Und es wird immer mehr und intensiver. Vor ein paar Wochen habe ich das erste Mal in einer alten Kirche gespürt, dass ich in einem früheren Leben selbst dort zu Tode gekommen sein muss.

Nennt mich verrückt, aber es ist so. Und ich finde das nicht angenehm.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen