Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 554 mal aufgerufen
 Musik/Lyrik
Seiten 1 | 2
Axander ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2008 17:53
#16 RE: Lidanias Poesie antworten

danke

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2008 21:30
#17 RE: Lidanias Poesie antworten

Winternacht


Der Silbermond ruft mich hinaus
die Sterne nun zu schauen.
Verlassen will ich festes Haus
der Göttin zu vertrauen.


Sie, die mir zeigt ihr schönstes Kleid
in silberklarem Glanze,
sie raunt mir zu: "Mach dich bereit
zu unserm Sonnwendtanze!"


Dort wo sie hält im Mondesglanz
die Welt in ihren Händen,
da fühl ich mich geborgen ganz,
könnt mich nie von ihr wenden.

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2008 17:11
#18 RE: Lidanias Poesie antworten

Frühling in der Heide



Zartes Grün an Birkenzweigen,

die vom Frühlingswind durchweht

sich nun sacht zur Erde neigen

wo die Glockenheide steht.



Wollgrasbüschel zittern leise

über'm dunkelschwarzen Moor.

Lerche jubelt ihre Weise

auf ihrem Weg ins Blau empor.



Fühl' die Sonn auf meinem Rücken

und den Wind in meinem Haar

und ich spüre voll Entzücken:

Endlich ist der Frühling da!

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

28.04.2008 12:38
#19 RE: Lidanias Poesie antworten

Gibt es nochmehr von der Poesie zu lesen??:portal:

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2008 17:36
#20 RE: Lidanias Poesie antworten

Netten Wünschen komm ich immer gerne nach.....

Der alte Kotten

Das Wasserrad steht lang schon still,
der Schleifstein dreht sich auch nicht mehr.
Kein Mensch, der hier noch schleifen will,
doch Wasser rauscht noch über’s Wehr.

Die Mauer aus gebrannten Ziegeln
umschließt die leeren Räume noch.
Die Tür lässt sich nicht mehr verriegeln,
das Dach hat schon so manches Loch.

Die dunkelgrünen Efeublätter
bedecken fast das ganze Haus.
Das Eichhorn kann hier mühlos klettern
und drinnen wohnt die Fledermaus.

Viel Vogelnester, Spinnenweben,
ein Zwitschern, Huschen fort und fort.
Die ganze Wand erfüllt von Leben,
das Heimstatt fand an diesem Ort.

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

28.04.2008 21:51
#21 RE: Lidanias Poesie antworten

Ja solche romantischen Stellen gibt es hier wirklich noch. Unser bergisches Land ist eben wundervoll.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

28.04.2008 21:53
#22 RE: Lidanias Poesie antworten

Uch bei uns gibt es solche schönen Stellen! Immerhin haben wie sieben Seen.:wink1:

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

28.04.2008 23:02
#23 RE: Lidanias Poesie antworten

So sieht es bei uns aus. Der Balkhauser Kotten.


Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

29.04.2008 00:16
#24 RE: Lidanias Poesie antworten

Bei uns ist es die Schleifmühle. Sie ist wirklich sehr schön

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2009 21:33
#25 RE: Lidanias Poesie antworten

Da hast du recht - die ist wirklich schön!

Hier nochmal ein etwas anderes Gedicht von mir:

Schmetterlingsträume

Träume fliegen
wie Schmetterlinge
frei vom Hier und Jetzt,
Gestern oder Morgen.

Träume tragen uns
über Grenzen
und Bedenken hinweg,
über uns selbst hinaus.

Schmetterlinge zeigen uns
Schönheit, Zartheit,
Vergänglichkeit
und Lebensfreude.

Lass deine Träume
auf den Flügeln
der Schmetterlinge
ins Land der Zukunft reisen!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen