Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 808 mal aufgerufen
 Ein Leben nach dem Tode
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

30.11.2007 16:42
#31 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Das stimmt. Aber dennoch, im Mittelalter wäre ich seit etwa 15 Jahren tot, weil Frauen einfach nicht älter wurden. Ich bin ganz froh, dass wir heute doch etwas länger leben.

Ich habe keine Angst vor dem Tod, weil ich an Wiedergeburt glaube. Aber vor dem Sterben schon, denn das kann ja auch sehr schmerzhaft sein. Ich hoffe, Niemand wird auf die Idee kommen, mich dann an irgendwelche Maschinen hängen, die meine Leiden künstlich verlängern.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

30.11.2007 16:44
#32 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Ja im Mittelalter wäre ich wohl auch bald Tod. mit 31 ich glaube da war es denn schon fast so weit.

Ja das stelle ich mir auch schlimm vor, an maschinen zu hängen und dann nicht selbst entscheiden zu dürfen wann es soweit ist.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2007 16:44
#33 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

ja vor dem tod elber hab ich keine Angst aber halt eben vor dem Leiden davor, und auch vor der Art und weise wie ih sterbe:
Falle ich einfach Tot um oder werde ich ermordet? ich weiß es nicht und dieses Unwissen macht mir angst

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

30.11.2007 16:51
#34 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Aber genau das ist doch das gute daran
das man nicht weiss wann es passiert und
wie es passiert.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2007 16:54
#35 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

aber auch das schlecht e finde ich, ich weiß es net und muss damit lebe, jeden Moment tot umfallenzu können.
Aber das gute dran ist, dass ich nicht weiß wann ich sterbe, weil ich dann aufgeregt und so bin und so, naja meinung ist meinung.

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2007 16:54
#36 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

wie in meiner Signatur, :
Mors certa, hora incerta!

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

30.11.2007 16:58
#37 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Der Tod ist gewiss, die Stunde ungewiss.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2007 17:03
#38 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

richtig,

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

30.11.2007 17:17
#39 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Ich möchte garnicht wissen, wann ich mal sterbe. Man könnte nicht mehr normal leben. Ich habe das bei einer Freundin erlebt, die Krebs hatte und der gesagt wurde, sie hat noch höchstens 1 Jahr zu leben.

Sie drehte völlig ab und fing an zu trinken.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno v Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

30.11.2007 17:19
#40 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Ja bzw. Nein das möchte ich auch nicht wissen. Obwohl ich versuchen würde das beste aus meinem Leben zu machen für die Zeit die mir noch bleiben würde. Obwohl es bestimmt sehr schlimm ist wenn man das gesagt bekommt.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2007 17:20
#41 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

oh gott, ja eben, ist schlimm sowas. TSerben ist schlimm, denke aber nur für angehörige, für den Toten menschen nicht.

Habs selber mit erlebt. Mein Opa ist letzets Jahr gestorben, ich hab grad hausi gemacht (ausnahmweise mal im Wohnzimmer) papa kam herein und sagt Opa ist tot.
Ich hab 5 min lang gehäult bis ich mic beruigt hab.
War aber besser so, das er gesctorben ist, er hatte nämlich Krebs im Gehirn, der schwer zu entfernen war.

Er musste darunter echt leiden.:heul2::flenn:

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

30.11.2007 17:50
#42 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Du hast recht, der Tod ist für die Hinterbliebenen am Schlimmsten.

Der Tote wird ja irgendwann wiedergeboren.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Axander ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2007 17:54
#43 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

du lässt echt net ab oder?

ich kann irgentwie, soviel ich es auch will an nix glauben.

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

30.11.2007 17:56
#44 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Du hast dein ganzes Leben noch vor dir um deine eigenen Erfahrungen zu sammeln. Und irgendwann wirst du dann wissen, was für dich das Richtige ist, das du dann glaubst.

Ich will ganz sicher niemand missionieren. Jeder hat das Recht auf den Glauben, den er für sich als den Besten erkennt. Das merkst du aber erst später, wenn das Leben dir die ersten Quests bereitet hat.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Lidania ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2007 20:36
#45 RE: Ein Leben nach dem Tode antworten

Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, habe aber auch keine Angst vor dem Tod. Davor, dass das Sterben schmerzhaft sein kann, aber schon....

Und ich denke mal, deinem Opa ist weiterer Schmerz erspart geblieben. Erinnere du dich an ihn und behalte ihn in deinem Herzen. Dann ist ein Stück von ihm immer bei dir.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen