Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 2.691 mal aufgerufen
 Nähen/Wolle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Bruno von Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

01.08.2008 09:28
#46 RE: Nähen,wer kann es? antworten

wenn ich ehrlich bin, weiss ich garnicht genau was Brettchenweben ist.Ich habe zwar schon mal gelesen, das es wohl sehr kompliziert sein soll.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

01.08.2008 11:10
#47 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Ich kann das nicht erklären. Aber ich habe Freunde, die es können und wenn ich dabei zusehe, sieht es sehr kompliziert aus.

Und wenn ich sehe, dass sie in einem Zeitraum von 2-3 Tagen gerade mal 1 Meter Borte fertig bekommt, wenn sie kompliziert ist weniger, dann sind die Preise mehr als gerechtfertigt.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Sohn des Spessarts Offline




Beiträge: 121

01.08.2008 15:47
#48 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Das schwierigste ist das aufziehen, eine schmale Borte wird mit 10-20 brettchen gewebt, pro Brettchen sind es vier Fäden die aufzuziehen sind. Die dann auch noch in unterschiedlichen Farben in der richtigen reihenfolge in die Brettchen eingefädelt werden müssen, das ein Muster entsteht. Das Weben ist dann relativ einfach wen man die Drehrichtung beachte, aber es dauert seine Zeit.
Ich habe mal beim auffädeln geholfen, voll der Horror!! Wenn ich mir dann noch überlege das manche mit an die 100 Bretchen weben, das sind 400 Fäden!!!!!!!!!! Nein danke, meine zweites großes Hobby ist zwar das angeln, aber dafür habe ich dann wirklich nicht die Geduld und die nerven.

Fehler sind wie Berge,
man steht auf dem Gipfel der eigenen
und spricht über die anderen!

Bruno von Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

03.08.2008 19:50
#49 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Da ich nicht wusste, wie das Brettchenweben genau funktioniert habe ich mich mal im World Wide Web schlau gemacht, und auch noch einen sschönen Link dazu gefunden. Ich muss ja mal sagen, komplizierter geht´s noch

Da braucht man ja ewigkeiten um etwas fertig zu machen, wer hat dennn soviel Zeit??

So und nun aufgepasst: Hier entlang geht es zur Anleitung!!
noch ein Link auch hier ist es sehr schön zu sehen und auch die Geschichte des Brettchenwebens ist hier nochmal kurz erklärt.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

03.08.2008 19:54
#50 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Ja, siehst du nun was ich meinte?

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Sohn des Spessarts Offline




Beiträge: 121

03.08.2008 20:32
#51 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Das sind ja noch "einfache" Muster, wo man alle Brettchen in die selbe Richtung dreht (macht meine Freundin auch). Aber es gibt auch Muster wo z.B. das 1-4 Brettchen vorwärts das 5-8 rückwärts und dann das 9-12 wieder vorwärts gedreht werden. Dann noch ein unregelmäßiger Richtungwechsel (nicht wie im Beispiel 13 hin 13 zurück) Wenn man da einmal einen Fehler macht bekommst du ein Riesen kuddelmuddel und das Muster passt nicht mehr und das setzt sich dann bis zum ende fort!!! Und diese Muster dauern extrem lang.
Entweder sehen diese Borten extrem gut aus oder denn Leuten (damals wie heute) war oder ist extrem langweilig!

Fehler sind wie Berge,
man steht auf dem Gipfel der eigenen
und spricht über die anderen!

Bruno von Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

03.08.2008 21:02
#52 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Ich denke nicht, das es den Menschen im Mittelalter langweilig war, als sie diese Tätigkeit ausgeübt haben. Sie mussten es sicher machen und hatten es ja auch bestimmt gut drauf, ( es war bestimmt so wie heute ein Schneider. Man konnte damit bestimmt damals schon gutes Geld verdienen, weil es ja sicher nicht für jeden erschwinglich war.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

03.08.2008 21:29
#53 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Ich glaube, diese komplizierten Borten waren dann wiederum dem Adel vorbehalten.

Wenn man manche Schnitte in historischen Büchern sieht, dann ist oft die Borte das aufwendigste.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Sohn des Spessarts Offline




Beiträge: 121

04.08.2008 20:12
#54 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Ja glaube ich auch das so komplizierte Borten nicht aus langeweile gemacht wurden. Wobei ich mal gelesen habe, daß es in gewiesen sozialen ebenen durchaus ein Zeitvertreib war (Niederer Adel). Wobei ich annehme das dort einfachere Muster hergestellt wurden?!

Fehler sind wie Berge,
man steht auf dem Gipfel der eigenen
und spricht über die anderen!

Bruno von Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

04.08.2008 20:23
#55 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Ich habe mal gelesen, das bei Brettchenweben wohl nur Borten(auch gemusterte Borten) gemacht wurden, die sogar mehr als 10cm breit waren, obwohl es meist weniger war. Die Muster waren in der Regel geometrisch - auch geometrisch stilisierte Tierdarstellungen waren darunter und auch Schrift. Wenn es um die höfischen Gewänder ging, waren dort auch Seidengarn und Goldfäden zu finden.

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Moira MacMahoon Offline




Beiträge: 827

04.08.2008 23:00
#56 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Eine Bekannte von mir hat sogar Borte mit Triskelen oder Thorshammer gemacht.

Ich finde das total schön aber ich hätte nicht die Geduld.

Was ich jetzt anfangen will ist Nadelbinding. Habe da neulich auf einem MA Markt zugesehen wie ein Körbchen gemacht wurde, das sah einfach aus. Das will ich nachmachen.

Lass mir meine Meinung,
dann kann ich dir deine lassen.:008:

Hier wohne ich

Bruno von Merseburg Offline



Beiträge: 1.554

13.08.2008 22:17
#57 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Zitat
Gepostet von Sohn des Spessarts
Ist ne schöne Anleitung, werde das demnäääääächst vielleicht mal ausprobieren.



Post Nr:43


Zitat
Hast du es denn un schon ausprobiert? Ist ja in der zwischenzeit schon etwas Zeit ins Land gestrichen? Wenn ja darfst du sie uns gerne mal präsentieren!!




Habe hier nochmal eine schöne Seite mit Anleitungen: Vllt kann ja jemand etwas damit anfangen!!

Zur Anleitung

Hier kommt ihr zu meinem Blog

Sohn des Spessarts Offline




Beiträge: 121

17.08.2008 11:02
#58 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Ich habe mit der Methode A genäht die in deinem Link angegeben ist, ist meiner Ansicht nach auch einfacher.
Die Schuhe sind so weit Fertig und die Trippen habe ich erstmal verworfen. Wenn ich mal wieder die Muse dazu habe nehme ich das in Angriff.

Fehler sind wie Berge,
man steht auf dem Gipfel der eigenen
und spricht über die anderen!

La Veuve ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2008 16:01
#59 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Wer sich mit Brettchenweberei und entsprechender Literatur zu Fundstücken bzw. Museumsstücken mal ein bisschen auseinandersetzen will, hier eine Buchempfehlung:

Aristocratic Pomp & Ecclesial Circumstance


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
La Veuve ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2008 16:09
#60 RE: Nähen,wer kann es? antworten

Um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Nähen.

Die Schnitte für "meine" Zeit (Ende des HMA) sind wirklich so einfach, dass es kein Verschneiden geben kann. Rechtecke und Dreiecke, wobei um 1290 rum schon die ersten rund eingesetzten Ärmel angenommen werden. Und die historischen Nähtechniken sind so fix, dass es eine wahre Wonne ist, eine Cotta oder ein Surcot (selbstverständlich gefüttert und mit Geren für die Weite ...*grins*) entstehen zu sehen.

Falls jemand sich durch die langen Nähte (z. B. eine Seitennaht von oben bis unten) abgeschreckt fühlt: Ab auf die Couch, ein schönes Fernsehprogramm oder Musikprogramm an, und schon geht's problemlos voran. Eine gleichmäßige und feine Stichlänge ergibt sich nach ein bisschen Übung von ganz allein.

Hinsichtlich der Schnittmuster würde ich nicht ungeprüft nur auf Karfunkel u. ä. zurückgreifen. Lieber nochmal im Web bzw. in der einschlägigen Literatur stöbern, z. B. hier:NACH ARCHÄOLOG. FUNDEN

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen